Krieger Hybrid

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Krieger Hybrid

Beitrag von Arma am Di Okt 14, 2014 7:10 am

So, hier ist mal mein alter Krieger Build... der stammt noch aus den Anfangszeiten und hat seinen Schwerpunkt auf Solo-Machbarkeit und Damage/Support für Instanzen.
Man kann damit ziemlich gut solo farmen, ist in Instanzen nicht nutzlos und, mit ein paar Änderungen, sollte der auch im PvP ne gute Basis bilden.

Anmerkung: Aufgrund der Mechanik Änderungen im Spiel sind einige Sachen nicht mehr so ganz aktuell... für Anregungen (speziell was die Runen angeht) bin ich offen Wink


Eigenschaften


Waffen: 5


  • IV Weltklasseschuss
    Wir benutzen das Gewehr, mit diesem Skill können wir mehrere Ziele treffen und die Gewehrskills öfter nutzen
    alternativ:
    V Zerfetzende Schläge
    Mehr Verwundbarkeit...
    (zwischen diesen beiden je nach Encounter und Belieben wählen)
  • X Mächtiges Großschwert
    Da das Schwert die Hauptwaffe ist, und wir ne Menge Crit haben, rein damit!

Taktik: 6

(dies sind die Haupteigenschaften dieses Builds!)

  • II Lungenvolumen
    Reduziert den Cooldown bei Rufen... dies ist entscheidend!
  • VIII Verbündete stärken
    Mehr Kraft für die Gruppe und einen selbst
    auch hier gibts ne Alternative, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sich das nicht mit der Fertigkeit beisst  Neutral
    VII Nimm's gelassen
    Automatisch Zustände entfernen... praktisch ^^
  • XII Energische Rufe
    Heilung beim benutzen eines Rufs... da wir nur Rufe nutzen... joa, geile Sache Very Happy

Disziplin: 3


  • III Krieger-Sprint
    Während wir das Großschwert führen, sind wir schneller... immer gut für Nahkampf

Bemerkungen zu den Eigenschaften:
Ursprünglich hatte man noch 2 in Stärke geskillt, dafür 1 weniger jeweils bei Waffen und Disziplin, allerdings gefällt mir persönlich der Build so besser.

Fertigkeiten


  • Heilende Woge

  • Für höhere Gerechtigkeit!
  • Schüttelt es ab! (wegen diesem bin ich mir nicht sicher, ob man bei Waffen "Nimm's gelassen" einbauen kann)
  • Auf mein Zeichen!

  • Siegel der Rage

Zu den Fertigkeiten später mehr.

Ausrüstung


Rüstung und Schmuck


    Hier nimmt man eine 50/50 Mischung aus Berserker und Ritter Werten, wichtig ist, das man eine Crit-Chance von 50%+ erreicht! Zähigkeit hilft beim überleben, der Rest erklärt sich von selbst

Rüstungs-Runen

    Hier wirds etwas... nun ja, seltsam ^^ Die ursprünglichen Berechnungen sind wohl nicht ganz aktuell und ich hab zu wenig Ahnung von den Dingern ^^
    Jeweils 2 Beachtliche Runen des Feuers, des Mönchs und des Wassers!Der Sinn dahinter ist, die Dauer von Wut und Macht so lange wie möglich auszudehnen.

Waffen


    Großschwert mit Berserker Werten
    Gewehr, ebenfalls Berserker

Sigille

    Auf beiden Waffen jeweils 1 Überlegenes Sigill der Stärke und 1 Überlegenes Sigill der Erde. Hier geht es um mehr Macht (immer und immer mehr) und Blutung, um den 5er aus Waffen zu nutzen


Spielweise


So, jetzt kommt der spannende Teil... wobei es eigentlich ein bisschen langweilig ist Wink
Kurz:
Rufe durchrotieren, Schaden machen, das wars ^^
Lang:
Der Knackpunkt dieses Builds ist es, konstante HPS (Heals per Second) zu erzeugen. Das bedeutet, das wir während (beinahe) jedem Encounter in schöner Regelmäßigkeit die Rufe raushauen. "Für höhere Gerechtigkeit" und "Schüttelt es ab" haben 20, "Auf mein Zeichen" 24 Sekunden Cooldown, das heisst wir nutzen alle 8 Sekunden einen der Rufe! Egal was grade passiert! (Naja, ausser man steht dumm rum^^) Wenn man weiß, das in einem speziellen Encounter ein gefährlicher Zustand immer wieder kommt, versucht man die Rota so zu timen, das man genau dann "Schüttelt es ab" frei hat.

Unabhängig davon starten wir jedes Boss Encounter mit "Siegel der Rage". Durch den Segensboost bei den Runen und der regelmäßigen Nutzung von "Für höhere Gerechtigkeit" haben wir so Wut als beinahe dauerhaften Segen, da es nicht stackt sondern nur die Dauer immer weiter erhöht wird. Damit liegen wir bei 70% Crit + ^^ und können schön Macht stacken Wink

Eine Sache wäre noch anzumerken...
Durch die Punkte in Taktik werden wir zum prädestinierten Wiederbeleber! Wir sind schneller, erhalten währenddessen Zähigkeit und buffen. Also, wenn möglich, macht ihr das!

Das war es dann eigentlich auch schon. ^^

Was mir so gefällt an diesem Build ist die recht hohe Flexibilität und Überlebensfähigkeit. Dabei ist man recht unauffällig, weil weder der Schaden noch die Heilung wirklich bemerkt werden... ich mag Understatement Very Happy
Ich hoff ihr könnt hiermit was anfangen...

Greez
Arma
avatar
Arma

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 20.09.14
Alter : 37
Ort : Stuttgart

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten