FAQ Gildenmissionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

FAQ Gildenmissionen

Beitrag von Caine am Di Nov 18, 2014 7:47 am

Was sind Gildenmissionen?
Es handelt sich im wesentlichen um Events, die von einer Gilde gestartet werden können. Diese Events betreffen vorwiegend einen bestimmten Bereich oder NPC auf einer Karte. Viele Events können von allen Spielern genutzt werden. Um diverse Belohnungen zu erhalten ist es jedoch meist zwingend notwendig Mitglied der Gilde zu sein, die die Missionen gestartet hat.

Wer kann Gildenmissionen starten?
Im Prinzip jede Gilde, die Gildenmissionen unter den Upgrades freigeschaltet hat. In Monkeys Enrage können das Silberrücken, die Affenmami und King Kong.

Wann kann man Gildenmissionen starten?
Es gibt keine zeitlichen Richtlinien. Lediglich diverse Cooldowns, wenn man z. B. Mehrere Missionen des gleichen Typs hintereinander startet. Diese sind jedoch auf wenige Minuten begrenzt - also nicht wirklich lange.

Warum machen wir das?
Weil wir was dafür bekommen. Die Belohnungen für die Missionen teilen sich vorwiegend in 2 Guppen auf, Spieler und die Gilde.

Spieler erhalten bei allen Missionen Karma und Erfahrungspunkte wie bei regulären Events. Wenn ihr Dailies macht, zählen diese auch zu den "täglichen Events". Zusätzlich habt ihr die Möglichkeit sogenannte Gilden-Belobigungen und seltene Rüstungsteile (in Form einer Bonustruhe) zu bekommen. Es ist möglich pro Woche maximal 6 Gilden-Belobigungen zu sammeln.

Gilden erhalten Einfluss und Gilden-Marken.

Was sind Gilden-Belobigungen?
Gilden-Belobigungen sind eine spezielle Form von Account-Währung, vergleichbar mit Dungeon-Marken. Ihr könnt sie dazu verwenden bei speziellen NPCs wertvolle Items zu kaufen. Viele Spieler nutzen die Gilden-Belobigungen um sie gegen Aufgestiegenen Schmuck zu tauschen.

Was sind Gilden-Marken?
Auch Gilden-Marken sind eine Art Währung, allerdings gebunden an die jeweilige Gilde. Diese braucht man um spezielle Upgrades freizuschalten. Interessiert also Hauptsächlich die Gildenleitung.

Wichtig: Gilden-Belobigungen bekommt man durch individuelle Erfolge in den Missionen, Gilden-Marken nur wenn das Missionsziel auch erreicht wurde. Wir brauche Marken vorwiegend zum Freischalten neuer Missionen, die unter anderem auch bessere Loot liefern.

Gilden-Einfluss

Was für Missionen gibt es?
Kopfgeldjagd
Reise
Sprint
Herausforderung
Sprint

Kopfgeldjagd
Nach dem Start dieser Mission erhält man im Gildenmenü (G) unter dem Punkt Gildenmissionen eine Liste mit Zielpersonen, die zu liquidieren sind. Die länge der Liste richtet sich danach, welche Stufe man aktiviert hat. Die Auswahl der Ziele ist Zufällig.

Jede Zielperson ist Miglied einer besonderen Bevölkerungsgruppe in Tyria. Es können Asura sein, Norn, Menschen, Charr sogar Skritt. Die NPCs die in der Liste aufgeführt sind, bewegen sich auf spezifischen Karten entlang einer endlosen Bahn. GW2 Wiki

Alle NPCs sind für den Zeitraum der Suche passiv (grüner Name) und haben einen goldenen Stern überm Kopf. Ziel ist es, dass die Mitglieder einer Gilde den gesuchten NPC finden, ansprechen und zum Kampf herrausfordern. Es startet ein Event-Bosskampf. Diese Bosse skalieren mit der Anzahl der Teilnehmer des Events. So haben kleine, aber auch große Gilden eine Herausforderung. Für den Boss einer Kopfgeldjagd sollte man in der Regel schon ca. 10 Leute am Start haben, sonst ist es zu schwer.

Ist der Boss innerhalb des Zeitlimits besiegt, gilt das als Teilerfolg. Das heißt die Spieler bekommen ihre persönlichen Marken. Sind alle Bosse auf der Liste besiegt, ist die Mission geschafft. In diesem Fall bekommt auch die Gilde ihre Marken. Wenn das Zeitlimit ausläuft, aber noch Bosse übrig sind, gilt die Mission als gescheitert. Eure bis dahin erhaltenen persönlichen Marken dürft ihr behalten. Für die Gilde gibt es dann halt nix.

Reise
Die Reise bedient sich einer ähnlichen Mechanik wie die Kopfgeldjagd. Auch hier wird nach der Aktivierung eine Liste mit Zielen ausgegeben. Die Ziele gehören zu speziellen Markierungen, die für den Zeitraum des Events, auf den entsprechenden Karten angebracht sind.

Ziel ist es, alle Reise-Ziele in einem bestimmten Zeitraum zu besuchen (geht nur durch Gilden-Mitglieder). Dabei reicht es, auf das Feld zu stehen und die Aktionstaste zu drücken. Wurde das erledigt, verschwindet dieses Ziel aus der Liste. Wurden alle Ziele bereist, winken Gilden-Marken und Einfluss als Belohnung. GW2 Wiki

Dieser Missionstyp enthält keine persönlichen Belohnungen wie Loot oder Gilden-Belobigungen.

Sprint
Der Sprint ist mit einem Hindernis-Lauf zu vergleichen. Nach Aktivierung der Missionen erhält man die Possition des Startpunkts. Dort befindet sich ein Fahnenmast. Wenn man mit dem in Aktion tritt, aktiviert man den Sprint. Wenn ihr euch am Fahnenmast sammelt, schaut bitte, dass ihr einen kleinen Abstand dazu haltet (2-3 Meter). Nicht dass jemand den Sprint aktiviert, wenn gerade alle afk sind, und wir nachher Zeitprobleme bekommen.

Wurde der Fahnenmast aktiviert, entfaltet sich dort eine Flagge mit dem Emblem der Gilde. Wenn man nun damit nochmals in Aktion tritt, wird man in ein Tier verwandelt. Als dieses Tier müsst ihr dann durch den Hindernislauf gehen. Ihr könnt keine eurer Waffen benutzen und auch eure Utility-Skills sind weg. Dafür habt ihr meist einen Skill, mit dem ihr Fallen sehen könnt (wie das Sonar eines U-Boots), sowie diverse Skills um Gegnern auszuweichen und ein kleiner Skill zum Heilen.

Der Pfad ist vorgegeben und hat meist nur wenig Spielraum. Wenn ihr euch zu weit entfernt, verwandelt ihr euch zurück. Innerhalb des Pfades gibt es mehrere Gilden-Flaggen die ihr wie Checkpoints passieren müsst. Wenn ihr das Ziel erreicht und einen Checkpoint verpasst, gilt der Run nicht. Dann müsst ihr nochmal von vorne anfangen. GW2 Wiki

Es gibt mehrere Möglichkeiten an die Sache heranzugehen. Ihr könnt einmal alle gleichzeitig losrennen, nach dem Motto "einer wird schon durchkommen". Eine andere Variante ist es, diverse Stellen auf der Strecke mit Spielern zu besetzen, die die Mobs beschäftigen, während die anderen durchrennen. Die dritte Variante, sieht vor, dass alle vom Start losaufen aber ein paar sich nicht verwandeln. Diese eskortieren die Tiere, geben Speedbuffs, heilen und killen die Mobs wenn welche kommen. Dauert länger, ist aber sicher.

Wer alle Flaggen passiert hat und es bis zum Ende schafft, den erwartet eine große Schatztruhe, eine Bonustruhe und Gilden-Belobigungen. Wenn ihr nicht Mitglied der Gilde seit, die den Sprint veranstaltet, bekommt ihr immerhin die große Truhe am Ende der Strecke.

Für die Gilde gilt: Jeder der die Strecke mit allen Flaggen schafft, zählt als 1 Run. Wenn 15 Runs absolviert sind, gilt die Mission als geschafft. Dann gibt es auch Gilden-Marken. Es ist egal ob 15 unterschiedliche Leute die Strecke einmal machen, oder einer die Strecke 15 Mal macht. Beides gilt.

Herausforderung
Die Herausforderung ist wieder etwas spezielles. Sie beinhaltet eine bestimmte Fläche einer Karte und die in der Umgebung ansässigen Monster. Es gibt unterschiedliche Aufgaben. Mal muss man ein Lager vor der feindlichen Übernahme beschützen, Mal ein paar große Kristalle zeitgleich zerstören, Mal 3 Bosse zeitgleich töten, Mal 3 Eingänge beschützen, Mal Gefangene berfreien ...

Meist ist man mit einer Überzahl an Gegnern konfrontiert die man durch entsprechende Objekte in der Umgebung besiegen kann. Manchmal muss man auch nur draufhauen ^^. Bei den Herausforderungen gibt es eine wichtige Faustregel: Üben! GW2 Wiki

Hier kann sich alles bereits nach wenigen Minuten oder gar Sekunden entscheiden. Niederlagen sind da vollkommen normal. Selbst eingespielte Teams scheitern gelegentlich an diesen Missionen. Nicht umsonst heißen sie "Herausforderungen".

Gildenrätsel
Auch diese sind auf bestimmte Areale in bestimmten Karten ausgerichtet. Diese kann man, anders als bei anderen Missionen, nur während des Gildenrätsels betreten.

Es handelt sich um kleinere Dungeons ohne echte Mobs. Es gibt hier und da ein paar, aber diese kann man getrost als Gruß aus der Küche ignorieren. Beim Gildenrätsel kommt es vor allem auf Teamwork an. Man braucht eine Gruppe von mindestens 10-20 Leuten (je nach Rätsel), die vorzugsweise über TS kooperieren.

Meistens geht es in den Teilabschnitten darum bestimmte Schalter gleichzeitig zu drücken, wobei nicht jeder Schalter auch aussieht wie ein Schalter. Diese Abschnitte werden meist durch kleinere Sprung-Rätsel miteinander verbunden. Diese sind verhältnismäßig einfach. Sollte man doch einmal daneben treten, hat es immer genügend Leute zu wiederbeleben. Die Meisten Gilden nehmen hier eine extra Ladung Mesmer mit, dann ist das Springen Nebensache. GW2 Wiki

Am Ende erwartet die Gildenmitglieder eine riesengroße Truhe und eine Bonustruhe mit seltenen Rüstungsgegenständen und einer Gilden-Belobigung.

Für die Gilde gibt es natürlich wieder Gilden-Marken.
avatar
Caine

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 03.10.14

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten